BITTE BEACHTEN SIE: Diese Seite wurde von Google übersetzt. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie uns helfen möchten, die Informationen zu übersetzen.

Dans erstaunliche Herausforderungen

Dan-446x400

Inspiriert von den Spendenaktionen meiner Schwester und meines Schwagers beschloss Dan, dass er mehr tun wollte, um das Bewusstsein für Ring20 zu schärfen, indem er an möglichst vielen sportlichen Herausforderungen teilnahm. Er zielte darauf ab, 7 Herausforderungen zu meistern und sammelte über 1.500 £.

Wales

7. Juni 2019

„Ich versuche, das Bewusstsein zu schärfen und Spenden für Ring 20 Research & Support UK zu sammeln. Es ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die unserer Familie sehr am Herzen liegt, da mein Neffe James an dem seltenen Ringchromosom-20-Syndrom leidet. Ich war letztes Jahr von den Spendenaktionen meiner Schwester und meines Schwagers inspiriert und beschloss, dass ich mehr tun wollte, um das Bewusstsein für Ring20 zu schärfen, indem ich an so vielen sportlichen Herausforderungen wie möglich teilnahm. Ich hoffe, dieses Jahr 7 zu absolvieren, ich habe es bisher geschafft, 4 zu absolvieren, also bin ich auf dem Ziel. Ich habe das Jahr 2019 mit meinem allerersten Rennen in den National Botanic Gardens of Wales, dem Wildflower Duathlon, begonnen. Es war ein kühler Morgen und ein früher Start am Sonntag, den 10th Marsch. Das Rennen bestand aus 5 km Laufen, 28 km Radfahren und einem zweiten 5 km Laufen. Es war das erste Mal, dass ich Übergänge zwischen den einzelnen Elementen durchführen musste, und ich habe definitiv viel gelernt! Es war eine harte, hügelige Herausforderung, aber ich schaffte es, sie zu meistern, während meine Familie mich anfeuerte und mich an der Ziellinie unterstützte. James dort zu haben, hat einen großen Unterschied gemacht und mich definitiv dazu gebracht, über die Ziellinie zu kommen. Dann nahm ich mein erstes 10-km-Rennen auf, das am Sonntag, dem 31st März und war der Brecon Carreg Cardiff Bay 10k. Ich hatte wirklich gehofft, in weniger als 55 Minuten fertig zu sein, und war froh, das mit einer Zielzeit von knapp 53 Minuten zu übertreffen. Am Sonntag 7th Im Juni habe ich mich der härtesten Herausforderung gestellt, der ich je begegnet bin – dem Dragon Ride, der aus 153 km auf einem Rennrad von Margam nach Brecon und zurück besteht, einschließlich 6 großer Gipfel, was 2.300 Höhenmetern bergauf mit einer durchschnittlichen Steigung von 151 TP2T entspricht. Nach der ersten Spitze hätte ich wirklich nicht gedacht, dass ich das Rennen fortsetzen, geschweige denn beenden könnte, aber nach zermürbenden 7 Stunden und 57 Minuten war ich endlich fertig. Das ist ohne Zweifel das Schwierigste, was ich je gemacht habe, aber aus irgendeinem seltsamen Grund habe ich mich bereits für das Rennen im nächsten Jahr angemeldet! Ich habe meinen ersten Halbmarathon in Swansea am Sonntag, den 23rd Juni. Dieses Mal habe ich eine Zeit von unter 2 Stunden angestrebt und es in 1 Stunde 58 Minuten geschafft, ich habe die Atmosphäre dieser Veranstaltung wirklich genossen und zum Glück war das Wetter auf meiner Seite. Meine nächste „Erste“ ist der Glynneath Triathlon am 22nd September. Schwimmen ist definitiv nicht meine Stärke, also gehe ich davon aus, dass es viel schwieriger sein wird als der Duathlon im März, aber ich hoffe, dass ich es in einer „angemessenen“ Zeit schaffen werde! Danach habe ich mich bereits für den Halbmarathon in Cardiff am Sonntag, den 6. angemeldetth Oktober und die Richard Burton 10k am Sonntag, 3rd November. Dann denke ich, es wird Zeit für Weihnachten!James ist meine Inspiration und ich werde weiterhin dazu beitragen, das Bewusstsein für Ring 20 auf jede erdenkliche Weise zu schärfen. Ich habe das Glück, eine so unterstützende Familie zu haben, die mich ermutigt, mich selbst herauszufordern und mich bei jedem Event anfeuert. Ich würde gerne denken, dass meine Kinder ermutigt werden, in meine Fußstapfen zu treten, und niemals Angst haben werden, sich selbst zu pushen, besonders für eine Sache, die ihnen genauso am Herzen liegt wie mir Ring20.“ Daniel Juli 2019 Jo Cumberlin, Daniels Schwester und Mutter von James sagt:Wir sind sehr stolz auf die Leistungen meines Bruders Daniel, sein Engagement, unsere Familie bei der Sensibilisierung zu unterstützen, und seine Spendenbemühungen. Er hat bisher über 1.500 £ für die Herausforderungen gesammelt, die er abgeschlossen hat. Daniel und seine Frau Katie haben sich nicht nur diesen Herausforderungen gestellt, sondern auch ein Video über James und Ring 20 erstellt. Daniel hat sich selbst beigebracht, ein Video zu erstellen, zu schneiden und zu bearbeiten, das absolut fantastisch war und das wir bei unserer Wohltätigkeitsveranstaltung im Juni 2018 gezeigt haben Dies hat wirklich dazu beigetragen, den Menschen zu zeigen, wie Ring 20 uns als Familie beeinflusst hat, und hat dazu beigetragen, Spenden zu ermutigen.
Dan-446x400

Hast du eine Frage?