BITTE BEACHTEN SIE: Diese Seite wurde von Google übersetzt. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie uns helfen möchten, die Informationen zu übersetzen.

Suche
FISH (Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung) ist ein spezieller Test, der bestimmte Chromosomenregionen, wie z. B. ein fehlendes oder an der falschen Stelle befindliches DNA-Stück, erkennen und lokalisieren kann.
Möchten Sie wissen, wie ein Ringchromosom diagnostiziert werden kann? In dieser Diashow erläutern wir die Testtechniken, die zur Identifizierung eines Ringchromosoms verwendet werden können. Außerdem stellen wir Ihnen kurz vor, wie Ihr Testergebnis aussehen könnte…
Wir haben von den 23 Chromosomenpaaren gehört, aber was ist ein Ringchromosom? Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um mehr zu erfahren...
Es gibt einige Dinge, die wir über das Ringchromosom-20-Syndrom (r(20)-Syndrom) WISSEN, aber es gibt noch viel mehr, das wir NOCH NICHT WISSEN.
"Die Chromosomenanalyse wurde 1959 in die Praxis eingeführt, mit dem ersten Nachweis, dass eine Anomalie unserer Chromosomen eine menschliche Krankheit verursachen kann." Zur Diagnose eines Ringchromosoms ist eine Chromosomenanalyse erforderlich. Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um mehr zu erfahren...
„Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie etwas eine genetische Störung sein kann … eine davon ist das Ringchromosom 20, also ist das eine Chromosomenstörung.“ Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um mehr zu erfahren...